Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein

Die Ledermanufaktur Lerner führt die Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

2. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der Ledermanufaktur Lerner gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen Ihrerseits erkennt die Ledermanufaktur Lerner nicht an, es sei denn, sie hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

3. Vertragsschluss

a) Mit dem Versenden der in das Onlinebestellformular der Website eingegebenen Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages unter Einbeziehung dieser AGB ab. Die Ledermanufaktur Lerner nimmt Ihr Angebot durch die Mitteilung über die Auslieferung bzw. Lieferung der Ware an. Es steht der Ledermanufaktur Lerner frei, Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
b) Sollten Sie Unstimmigkeiten zwischen Lieferung und Bestellung feststellen, bitten wir Sie, die Ware nicht weiter zu nutzen bzw. zu öffnen. Andernfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust der Ware ersetzen.

4. Widerruf

a) Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, E-Mail) erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an:

Ledermanufaktur Lerner
Frabertshamer Straße 6
83123 Amerang
Email: info@ledermanufaktur-lerner.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Willenserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Die Waren können aufgrund natürlich verwendeter Produkte und Materialien vom Bild abweichen. Dies stellt keinen Mangel dar und schließt daher das Widerrufsrecht ebenfalls aus.

Ende der Widerrufsbelehrung

b) Muster-Widerrufsformular
Sie können für den Widerruf das nachfolgende Widerrufsformular verwenden. Drucken Sie dies ggf. aus und senden uns dies mittels E-Mail oder postalisch zurück.

Ledermanufaktur Lerner
Frabertshamer Straße 6
83123 Amerang
Email: info@ledermanufaktur-lerner.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

(1)_____________________________

(2)_____________________________

(3)_____________________________

(4)_____________________________

(5)_____________________________

(weiter fortsetzten soweit mehr Artikel erstanden wurden und deren Kaufvertrag widerrufen werden soll)

Bestellt am ____________________ (*)/erhalten am ____________________  (*)

________________________(Ihr Name)

________________________(Straße, Hausnummer)

________________________(PLZ, Ort)

______________(Datum)

___________________________
Ihre Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen
c) Im Falle des Widerrufrechts haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Bei Widerruf des gesamten Kaufvertrages belaufen sich die Kosten der Rücksendung über DHL wie folgt:

 

  Abmessungen max. Post-Filiale DHL-Packstation Post Online Frankierung
Päckchen bis 2 kg 60 x 30 x 15 cm 4,10 € 4,10 € 3,99
Paket bis 2 kg 60 x 30 x 15 cm 4,99 €
Paket bis 10 kg 120 x 60 x 60 cm 6,99 € 6,99 € 5,99 €

 

5. Lieferung

a) Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse (Besonderheit s. Punkt 8. Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung) innerhalb des vereinbarten Zeitraumes.

b) Sobald die Lieferung an den Frachtführer der Ledermanufaktur Lerner übergeben wurde, geht die Gefahr auf Sie über. Dies gilt auch, wenn Teillieferungen erfolgen.

c) Ab einem Warenwert von 349,- EUR erfolgt die Lieferung porto- und verpackungskostenfrei an alle Postanschriften in der Bundesrepublik Deutschland.

Für alle anderen von der Ledermanufaktur Lerner belieferten EU-Länder fällt eine Versandpauschale von 15,00 EUR an.

Neben Deutschland, Österreich und Schweiz liefern wir in folgende EU-Länder:
Belgien, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Großbritannien, Griechenland, Italien, Irland, Luxemburg, Lettland, Litauen, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

Bei Lieferung in die Schweiz sowie die oben aufgeführten EU-Länder übernehmen Sie eventuell anfallende Steuern und Zölle.

Sollte ein Produkt nicht sofort lieferbar sein, werden Sie hierüber unverzüglich per E-Mail informiert.

d) Die Ledermanufaktur Lerner ist zu Teillieferungen berechtigt, bei denen für Sie keine zusätzlichen Porto- oder Verpackungskosten anfallen.
e) Auskunft über Ihren Bestell- bzw. Lieferstatus erhalten Sie über unsere Telefonnummer, Tel. +49 151/11 58 31 43. Gern können Sie Ihre Anfrage – unter Angabe Ihrer Kunden- bzw. Rechnungsnummer – auch per E-Mail an uns richten: info@ledermanufaktur-lerner.de.

6. Falsche oder fehlerhafte Lieferung

Falsch gelieferte oder mangelhafte Ware ist unter Angaben von Gründen bzw. genauer Angabe des/der falsch gelieferten Titel/s an die

Ledermanufaktur Lerner
Frabertshamer Straße 6
83123 Amerang

zu senden.

Die Rechnung muss der Ware beigelegt werden. Bei begründeten Reklamationen tauscht die Ledermanufaktur Lerner die falsch gelieferte oder mangelhafte Ware gegen einwandfreie Ware aus, ausgenommen Waren wie unter Punkt 4. a. beschrieben.

7. Zahlungsbedingungen und Verzug

Alle Preise enthalten bereits die Mehrwertsteuer, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vermerkt ist.

a) Sie können zwischen den im Rahmen des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten auswählen. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie die Bank hiermit unwiderruflich, der Ledermanufaktur Lerner Ihren Namen sowie Ihre aktuelle Anschrift mitzuteilen.

b) Der Kaufpreis sowie die ausgewiesenen Versandkosten sind sofort und ohne Abzüge mit der Bestellung fällig, auch wenn es sich um eine Teillieferung handelt.
c) Eine Aufrechnung Ihrerseits ist nur zulässig, wenn Ihre Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.
d) Sollten Sie in Zahlungsverzug kommen, so ist die Ledermanufaktur Lerner berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozent über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern.
e) Die Überfälligkeit beginnt nach zwei Wochen vom Rechnungsdatum. Wir behalten uns vor, überfällige Forderungen an ein externes Inkassounternehmen zu übertragen. Die daraus entstehenden Kosten sind vom Gläubiger zu tragen.

8. Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung

Zahlung auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren und nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz möglich. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum der Ledermanufaktur Lerner. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Amerang/Rosenheim.

10. Gewährleistung

Sollten Sie der Ledermanufaktur Lerner einen Mangel der gelieferten Ware nachweisen, wird die Ledermanufaktur Lerner entweder eine Ersatzlieferung oder Beseitigung des Mangels veranlassen. Gelingt dies der Ledermanufaktur Lerner binnen acht Wochen nicht, so haben Sie entweder das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder auf Herabsetzung des Kaufpreises.
Die Ledermanufaktur Lerner haftet für verschuldete Schäden bei der Verletzung der vertraglichen Hauptpflichten und beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft der Ware. Darüber hinaus haftet die Ledermanufaktur Lerner lediglich nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Haftung für die Verletzung vertraglicher Nebenpflichten ist ausgeschlossen, es sei denn, dass der Schaden durch uns grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer vertraglichen Hauptpflicht haftet die Ledermanufaktur Lerner für den typischerweise vorhersehbaren Schaden bis zur Höhe des Kaufpreises der bestellten Ware.

11. Datenschutz und Sicherheit

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Gleiches gilt für die Aktualisierung Ihrer gespeicherten Datensätze bei der Ledermanufaktur Lerner.

12. Sonstiges

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.